Kontakt

Sekretariat: Frau Sabine Mailänder
Telefon: 089 / 23 11 88-37
Telefax: 089 / 260 96 31

Marienplatz 26
D-80331 München

Vorstellung

Jörg Weißker berät und vertritt in allen Bereichen des Miet- und Pachtrechts, des Wohnungseigentumsrechts, des Makler- und des Grundstücksrechts.

Zu seinen Mandanten gehören mittelständische Unternehmen (insbesondere Projektentwicklungsgesellschaften, Bestandshalter und Asset Management-Gesellschaften), Privatpersonen, gemeinnützige Vereine und öffentlich-rechtliche Körperschaften.

Jörg Weißker berät und korrespondiert auch in englischer Sprache.

Er ist Mitglied des Teams Miet- und WEG-Recht bei Glock Liphart Probst & Partner.

Profil

Jörg Weißker berät und vertritt seine Mandanten in allen Fragen des Miet- und Pachtrechts, und zwar sowohl Vermieter als auch Mieter.

Jörg Weißker verfügt über reiche Erfahrung und eine besondere Spezialisierung im Entwerfen und Verhandeln von Mietverträgen. Dabei schalten ihn seine Mandanten häufig bereits in der Projektentwicklungsphase, also bei der Vermietung „vom Reißbrett“ ein. Jörg Weißker berät regelmäßig zu Verträgen, die die Vermietung kompletter, häufig auch komplexer Immobilien und besondere Nutzung wie z.B. Nahversorgungszentren oder Fitness- und Wellness-Studios zum Gegenstand haben.

Einen weiteren Schwerpunkt stellt die Beendigung von Mietverhältnissen dar, insbesondere durch Eigenbedarfs- und Verwertungskündigungen.

Jörg Weißker ist auch ein erfahrener Prozessanwalt, die gerichtliche Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen machen ihm viel Freude.

Seine Mandanten schätzen nicht nur die profunde Fachkenntnis von Jörg Weißker, sondern auch seine engagierte und gewissenhafte Unterstützung.

Beratungsgebiete im Einzelnen

Miet- und Pachtrecht

  • Vertragsgestaltung und -verhandlung, insbes. auch für Handelsflächen und Gaststätten sowie Spezialimmobilien
  • Kündigungen, Mietaufhebungsvereinbarungen und Räumungsvergleiche einschließlich ihrer Absicherung durch notarielle Vollstreckungsunterwerfungen
  • Mieterhöhungen
  • Modernisierungen
  • Gewährleistungsansprüche
  • Betriebskosten- und Kautionsabrechnungen
  • Forderungsmanagement
  • Due Dilligences vor und bei Immobilientransaktionen sowohl auf Verkäufer-, als auch auf Käuferseite
  • Leasingrecht

Wohnungseigentumsrecht

  • Beschlussanfechtungen
  • Bauliche Veränderungen
  • Instandhaltung und Instandsetzung des gemeinschaftlichen Eigentums

Maklerrecht

  • Vertragsgestaltung
  • Provisionsansprüche
  • Gewährleistungsansprüche

Grundstücksrecht

  • Kaufverträge
  • Nachbarvereinbarungen
  • Dienstbarkeiten
  • Erbbaurecht

Werdegang

  • Studium an der Ludwig-Maximilians-Universität in München
  • Referendariat beim OLG München
  • Anwaltszulassung 1989
  • bei Glock Liphart Probst & Partner seit 1989

Engagement

Jörg Weißker hält Vorträge zum Mietrecht und zur Anwaltstätigkeit bei verschiedenen Veranstaltungen und Fortbildungen, u.a. auch als Vertreter des Münchener AnwaltVereins auf dem inzwischen zu einer festen Institution gewordenen Münchener Mietgerichtstag.

Er ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien im Deutschen Anwaltverein.

Neben seiner Anwaltstätigkeit ist Jörg Weißker Yogalehrer und hat zwei Yogaschriften aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt.

Publikationen

  • Mitautor des Münchener Anwaltshandbuchs Mietrecht, Hrsg. Hannemann/Wiegner, derzeit in 5. Auflage.
  • Mitautor des Beck’schen Formularbuchs für die Anwaltskanzlei in der 2022 erscheinenden Neuauflage.

Bitte nehmen Sie mit Jörg Weißker Kontakt auf